Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
   
   

Das Kind im ev. Kindergarten

Die Broschüre liegt nach Fertigstellung (Anfang 2016) in den Kitas im Kirchenkreis Melle-Georgsmarienhütte aus.

 

Evangelische Bildungskonzeption

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildungskonzeption

 

Das Kind im evangelischen Kindergarten

"Daran sollt ihr uns erkennen"

Nach evangelischem Verständnis ist Bildung ein umfassendes Geschehen der Persönlichkeitsentwicklung. In der Geschichte der evangelischen Kirche war es schon immer wichtig, dass Bildung allen Menschen nach individuellen Möglichkeiten zugänglich
gemacht wird.

 

Im christlichen Sinne ist jeder einzelne Mensch das Ebenbild Gottes. Jeder Mensch ist einzigartig und von Gott geliebt. Wir achten Kinder in ihrer Persönlichkeit, begegnen ihnen mit  Respekt und lassen sie an den für sie wichtigen Entscheidungen teilhaben. Unser evangelischer Glaube trägt Kinder wie Erwachsene und bietet Orientierung für das Leben.

 

Wir gestalten unsere Beziehungen zu den Kindern verlässlich, und schaffen eine Atmosphäre, in der Kinder Geborgenheit erfahren, die Liebe Gottes spüren und vertrauensvolle Gemeinschaft erleben.

Im täglichen Miteinander nehmen wir uns Zeit für die Fragen der Kinder nach Gott und der Welt, nach dem Woher und Wohin und suchen gemeinsam mit ihnen nach Antworten. Mit den Kindern entdecken wir die täglichen kleinen Wunder der Schöpfung Gottes und gehen achtsam und verantwortlich damit um.

 

Die Freiheit des Einzelnen ist uns wichtig. Die Kinder werden gestärkt, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.

Durch Verständnis zu einander, Verzeihen, Teilen, Toleranz und Solidarität mit den Schwächeren leben wir Nächstenliebe. In unserer Kindertagesstätte gibt es Familien unterschiedlicher Nationalitäten und Religionen. Wir begegnen ihnen mit Offenheit und freuen uns auf den Dialog mit ihnen. Das sind unsere Schritte auf dem Weg des Friedens.

Text: LAG Melle Georgsmarienhütte 2015